Beschwerdemanagement


Soweit die Invers GmbH Versicherungsmakler i.S.d. § 34 d Abs. 1 GewO ist, unterwirft sie sich dem „Kodex ehrbarer Versicherungsmakler“. Dies bedeutet unter anderem, dass sie sich stets nur ihren Mandanten gegenüber verpflichtet fühlt und in ihrem besten Sinne handelt. Sollten Sie jedoch einmal nicht mit unserer Dienstleistung zufrieden sein, können Sie sich selbstverständlich mit Ihrer Beschwerde an uns wenden. Wir haben deshalb für Sie unser Beschwerdemanagement eingerichtet.

Beschwerdeverfahren

Wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind, haben Sie die Möglichkeit, sich in Form einer Beschwerde an uns zu wenden.

Wie kann die Beschwerde eingereicht werden?

Die Einreichung einer Beschwerde ist formlos möglich (per Brief, Fax oder E-Mail).

Wo ist die Beschwerde einzureichen?

Bitte senden Sie Ihre Beschwerde an beschwerde@invers-gruppe.de oder verwenden Sie folgende Kontaktdaten:

Invers Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH
Sportplatzweg 15
04178 Leipzig
Fax: 0341/ 52 56 201

Gang des Verfahrens

Den Eingang Ihrer Beschwerde bestätigen wir Ihnen unverzüglich und unterrichten Sie über den weiteren Gang des Verfahrens sowie die ungefähre Bearbeitungszeit.

Ihre Beschwerde wird durch uns umfassend und schnellstmöglich geprüft. Sollte es uns einmal nicht möglich sein, Ihre Beschwerde unverzüglich zu überprüfen, unterrichten wir Sie über die Gründe der Verzögerung und darüber, wann die Prüfung voraussichtlich abgeschlossen sein wird.

Sobald wir Ihre Beschwerde geprüft haben, teilen wir Ihnen das Ergebnis mit. Gern erteilen wir Ihnen auf Ihren Wunsch auch alle Benachrichtigungen und Informationen schriftlich.

Sollte nach unserer Überprüfung Ihr Anliegen begründet sein, werden wir diesem gern nachkommen. Können wir Ihr Anliegen nicht vollständig erfüllen, erläutern wir Ihnen selbstverständlich die Gründe hierfür und verweisen Sie auf etwaig bestehende Möglichkeiten, wie Sie Ihr Anliegen weiter verfolgen können.

Gleiches gilt für den Fall, dass Ihre Beschwerde einen Gegenstand betrifft, für den wir nicht zuständig sind. Auch hier werden Sie unverzüglich informieren und Ihnen mitteilen, wer die zuständige Stelle ist, soweit uns dies möglich ist.

Weitere Möglichkeiten der Streitbeilegung

Bei Streitigkeiten aus der Tätigkeit der Vermittlung eines Versicherungsvertrags steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, ein Beschwerde- und Schlichtungsverfahren gegen den Versicherungsmakler bei einem Ombudsmann gemäß Verfahrensordnung (VomVO) einzuleiten:

Versicherungsombudsmann e.V. Postfach 08 06 32 10006 Berlin
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung Postfach 06 02 22 10052 Berlin
Ombudsstelle Investmentfonds Unter den Linden 42 10117 Berlin